Samstag, 5. Mai 2012

eulenmützchen frisch von der häkelnadel..

.. für eine kleine nachteule. 

schon lange find ich die eulenmützen im weiten world web 
sooo ssüüüssssss...
aber irgendwie fehlte mir immer das 
AHA
oder das 
DAS IST SIE 
also hab ich kurzer Hand... 
es selbst gemacht. 



jaaaaa
auch häkelanfängerinnen wie ich, 
können sowas auf die nadel bekommen. 
mal hier geschaut mal da geschaut und 
freeeuuuuuu
das ist rausgekommen.



und gleich kamen ein paar andere zwerge,
die auch
"bedarf"
angemeldet haben..
ein paar freundinnen aber auch...
ich
"befürchte"
aus der eulenmützen ecke komm ich so schnell nicht mehr raus
*kicher*

ein wunderschönes wochenende euch allen
wünscht
Frau Molly



Kommentare:

  1. Die ist wunderschön geworden, deine Eulenmütze.
    Steht der kleinen Prinzessin phantastisch.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Die ist total schnuckelig, die Eulenmütze. Hoffentlich sind nicht schlaflose Nächte der Grund, warum du noch ganz viele Mützen häkeln musst/kannst.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. So wunderschön & eben einmalig. Respekt für so eine schöne Arbeit. LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. wie süüüüsss.... na die Mütze auch ;-)

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  5. Haaaaaaaaaaaaaaaach sind das zuckersüße Bilder!

    Und das ohne Anleitung, Respekt das Mützchen ist so schön geworden.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Mütze ;)
    Bin gerade auf deinen Blog gestoßen und wollte dir liebe Grüße da lassen =)

    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. wow, die mütze ist einfach nur der hammer ...unser sohn ist auch 9 wochen alt ...ich werde glaub ich das gas naze mal aus strickmodell machen ...oder gibt es da irgendwo eine strickanleitung ...?

    AntwortenLöschen
  8. einfach nur zuckersüüüüß!
    lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Wundervoll!!! ich hätte so eine zauberhafte Mütze sehr gern in groß! :)

    AntwortenLöschen